Ein Gedicht: „So viel besser jetzt“

Ein Gedicht: „So viel besser jetzt“

19. Oktober 2019 0 Von nicoleinez

Ich verstehe so viel besser jetzt. So viel besser, was es heißt ich zu sein, ohne dass es verletzt.

Viel besser ist es jetzt und hier und doch weiß ich, es war alles bloß in mir.

Wir könnten die Wahrheit der Zukunft bereits in uns tragen. Doch im Fluss der Zeit müssen wir lernen das Erwachsenwerden zu wagen.

Retrospektiv war spekulativ intuitiv nicht innovativ. Was wäre wenn warum gewesen. So drehen meine Gedanken ihre Thesen.

Ich fühle so viel besser jetzt, was es heißt anzukommen, ohne dass es mich entsetzt.

Wir könnten lernen zu verstehen, dass wir im anderen nur uns selbst sehen. Doch wir müssen wagen uns zu distanzieren ohne ganz zu gehen,

Retrospektiv war spekulativ intuitiv nicht innovativ. Was wäre wenn warum gewesen. So drehen meine Gedanken ihre Thesen.

Ich merke so viel besser jetzt, dass es wenig gibt, das einen wirklich verletzt.

Wir könnten beginnen unsere Worte zu verschenken, anstatt sie einzig und allein in der Stille zu ertränken.

Retrospektiv war spekulativ intuitiv nicht innovativ. Was wäre wenn warum gewesen. So drehen meine Gedanken ihre Thesen.

Ich weiß so viel besser jetzt, dass es Momente gibt, die kein anderer jemals ersetzt.


Du brauchst schlauen Content für Blog oder Social Media? Bist du auf der Suche nach jemandem, der für dich Themen recherchiert? Dann schau dich gerne auf meinem Angebot um.

Für mehr Stories, Eindrücke & Nicole Inez, folge mir gerne auch auf:
twitter: https://twitter.com/nicoleinez
Facebook: https://www.facebook.com/nicoleinez/
Instagram: https://www.instagram.com/foxinez/