Kategorie: Allgemein

Gedanken vor Mitternacht

Gedanken vor Mitternacht

Sie sagen, ich soll aufhören, nach dir zu suchen. Und sie sagen auch, ich werde dich nicht finden. Doch vielleicht bist du auch gerade im Nirgendwo auf der Suche nach Irgendwo, verhaftet im Glauben, dass es auch mehr gibt, als ein „das ist nun Mal so.“ -Nicole Inez    

Von nicoleinez 26. Januar 2018 Aus

Über den Dächern der Stadt

Über den Dächern der Stadt

Hier sitze ich nun. Über den Dächern der Stadt. Vor meiner Zukunft und hinter meiner Vergangenheit. Die Lichter der Stadt verlauten Hoffnung, auch wenn unsere heute gestorben ist. Ich blicke zum Himmel. Ich sehe die Sterne und da läuft meine Vergangenheit an mir vorbei. Und ich begreife, dass das Leben voller wertvoller Begegnungen ist. Und…

Von nicoleinez 21. Oktober 2017 Aus

Freitagsfüller #419

Freitagsfüller #419

1. Keine Spur von Sonne oder Frühling, dabei ist es eigentlich meine Lieblingsjahreszeit und ich habe so viel Outdoor geplant die nächsten Tage. Und selbst wenn ich nichts geplant hätte, wäre es nett, wenn man nicht von Kopf bis Zeh‘ nass wird, sobald man etwas anderes tut, als sich zuhause einzusperren. Meine Laune hängt noch dazu…

Von nicoleinez 28. April 2017 Aus

Psychologische Weisheiten

Psychologische Weisheiten

Liebe Leute, Da es so lustig ist, sich tagelang einzusperren, lern ich einfach weiter  heute hab ich ein spannendes Modell für euch: Je mehr soziale Kompetenz ein Mensch hat, desto weniger aggressiv ist sein Verhalten. Klingt irgendwie logisch Strebernde Grüße, Eure Nicole

Von nicoleinez 12. April 2017 Aus

#Ironische Begegnungen

Kann es sein, dass das Leben an sich auch ironisch ist? True story: Sitze halb schwitzend, plärrend, ent- und genervt vor den Daten meiner Abschlussarbeit, weil einfach der Wurm drinnen ist. Kommt nicht ein (sehr aufdringlicher) junger Mann zu meinem Tisch mit den Worten: „Soll auch dich Jesus erlösen?“ Ich musste einfach sagen: „Das wäre…

Von nicoleinez 11. Januar 2017 Aus

#Vorurteile gegen Psychologie

Liebe Grüße an alle, die jemals Psychologie studieren wollten und an alle die so tun, als hätten sie es studiert  So sieht das Studium zum Großteil wirklich aus und das ist nur ein Bruchteil aus einer monatelangen Arbeit. Also: Wenn du glaubst oder behauptest, Psychologie zu verstehen, dann bist du wohl eher ahnungslos.  

Von nicoleinez 29. November 2016 Aus